Franziska Heinzen; Andermatt Music

Franziska Heinzen

Mit Leichtigkeit und Visionskraft oszilliert die Walliser Sopranistin Franziska Heinzen zwischen Liedpodium, Opernbühne und Orchesterkonzert sowie Festivalintendanz und Gesangspädagogik. In der Einsamkeit pulsierender Grossstädte findet sie Schöpferkraft, unter der Sonne der heimatlichen Berge Kraft und Ruhe. Franziska Heinzen widmet sich sowohl den grossen Sopranpartien des Oratorienfaches wie auch dem Musiktheater in seiner gesamten Bandbreite: Unter anderen interpretierte sie neben zahlreichen Uraufführungen kammermusikalische Werke Dieter Schnebels am Mozartfest Würzburg, Mozarts c-Moll Messe und Haydns «Jahreszeiten» mit dem Zürcher Kammerorchester oder Bergs «Sieben frühe Lieder» mit der Nordwestfälischen Philharmonie oder diverse Werke mit dem Cappriccio Barockorchester. Gemeinsame Liederabende mit dem Pianisten Benjamin Mead führten sie u. a. an die Schubertiada Vilabertran Barcelona und das Schumannfest Düsseldorf. Ihre Interpretations- sowie Konzeptionskunst zeigen sich über das Liedpodium hinaus in ihren CD-Einspielungen: Ihr Debüt-Album über die französische Komponist*innen-Gruppe «Les Six» wurde von der Presse hochgelobt, die CD «Komponistinnen» mit Werken von 24 Komponistinnen von der Romantik bis in die zeitgenössische Musik wurde für einen Opus Klassik nominiert. Ihr drittes Album zeichnet unter dem Titel «Lieder us um Tal» eine Entdeckungsreise mit Werken von Schweizer Komponist*innen.

Konzerte

Samstag, 24.8.2024
19:30