Jerusalem Chamber Music Festival Ensemble

Jerusalem Chamber Music Festival Ensemble

«Kammermusik ist die Seele der Musik», hat Elena Bashkirova einmal gesagt. Diesem Credo folgen die vielfachen Aktivitäten der Pianistin in ihren Rollen als Solistin, Liedbegleiterin, Ensemblemusikerin und Programmgestalterin. Der Geist des einfühlsamen Miteinanders bestimmt Bashkirovas Haltung als Interpretin wie Vermittlerin von Musik.

1998 gründete Elena Bashkirova das Jerusalem International Chamber Music Festival, das sie als Künstlerische Leiterin seither alljährlich im September gestaltet. Das Kammermusikfest, das einige der herausragenden Solisten aus aller Welt miteinander in Austausch bringt, ist zu einer tragenden Säule des kulturellen Lebens in Israel geworden. Seit 2012 findet alljährlich im April zudem das Festival Intonations im Jüdischen Museum Berlin statt, das ebenfalls viel Beachtung erfährt. Gemeinsam mit den Musikerinnen und Musikern der beiden Festivals ist Elena Bashkirova regelmässig bei den bedeutendsten Kammermusikreihen in Europa und Übersee zu Gast. Zu den internationalen Tourneen kommen Auftritte bei Sommerfestivals wie dem Lucerne Festival, dem Rheingau Musik Festival, dem George Enescu Festival in Bukarest oder dem Beethovenfest Bonn. Mehrere Aufnahmen dokumentieren Höhepunkte der von Bashkirova kuratierten Konzerte in wechselnden Musikerkonstellationen.

Das Programm in Andermatt wird von Elena Bashkirova und ihren Kammermusikpartnern, den renommierten Musikern Karl-Heinz Steffens (Klarinette), Michael Barenboim (Violine), Yamen Saadi (Violine), Gerard Caussé (Viola), Sara Ferrandez (Viola), Astrig Siranossian (Violoncello), Ivan Karizna (Violoncello) und Nabil Shehata (Kontrabass) präsentiert. Gemeinsam mit Mojca Erdmann (Sopran) gestaltet Elena Bashkirova mit ihren Mitmusikern den zweiten Konzertabend mit einem besonderen Fokus auf die Werke von Mendelssohn. Alle diese Musiker haben eine sehr umfangreiche internationale Karriere und sind oder waren Teilnehmer des Jerusalem Chamber Music Festivals in Jerusalem und / oder des Intonations Festivals in Berlin.

Konzerte